podcast season 1: wahrheit oder nicht?

podcast gäste

katharina und johannes über ihre sex(ualität)



demnächst im podcast:

verein zur förderung von jugendlichen
mit besonderen sozialen schwierigkeiten e.v.









hintergrundinformationen

der podcast mit seiner ersten staffel „wahrheit oder nicht?“ beschäftigt sich rund um das thema sex(ualität). dabei laden katharina und johannes menschen zu diesen themen ein. der name der ersten podcaststaffel leitet sich aus einem spiel aus der jugendzeit ab („wahrheit oder pflicht“), worin oft die ersten erlebnisse rund um das thema liebe und sex(ualität) passieren (z. b. ein kuss). das gespräch findet in einer lockeren atmosphäre und in einem easy-talk rahmen statt.

die ziele des podcast sind:

1.   kennenlernen der verschiedenen sichtweisen der menschen, die sich mit dem thema auseinandersetzen.

2.  den zuhörenden eine plattform bieten, die aufgrund der teils konträren perspektiven zur meinungsbildung beiträgt bzw. motiviert.

3.   schwierige und kontroverse themen offen ansprechen und darüber reden zu können.

5.  reflexion über die inhalte der podcastfolge. 

4.  schaffung einer grundlage für die ausarbeitung theatraler performances

uns ist eure partizipation wichtig! 

habt ihr
- fragen an die teilnehmenden?
- möchtet ihr, dass wir bestimmte menschen in den podcast einladen                                                                                                         
- kritikpunkte?

dann schickt uns eine email an email@microarts.art (betreff podcast s1) oder eine whatsapp 0178 9699141.

wir möchten auch auf u. a. andere podcast-kolleg:innen hinweisen, die sich rund um das thema sex(ualität) podcasten:

- whoroscope: https://whoroscope.eu/

- hausbesuch: https://open.spotify.com/show/5CnnbbPOqfa1fVFUW1Zx92

- thedildorks: https://www.patreon.com/TheDildorks


teilgenommene gäste:

 am 12.04.21 sarah buddeberg

21.04.21 sarah blume

am 25.04.21 papajohn als freier

am 30.04.21 najda 

am 04.05.21 mademoiselle ruby





wir freuen uns riesig, dass wir die jugendkulturbox chemnitz von unserem projekt überzeugen konnten. vielen dank!